Fairplay & Respekt

...ist beim FC Wohlen kein Modewort sondern es wird danach gelebt.

 

Fußball benötigt Fairplay. Es geht hierbei um mehr als bloß um geschriebene Regeln. Fairplay zeichnet sich nicht dadurch aus, dass du als Spieler etwas aufgrund von Regeln machen musst, sondern dass du es freiwillig tust. Der Fairplay-Gedanke zielt darauf ab, sportlich gegeneinander anzutreten, doch bei allem Wettkampf und Rivalität dennoch fair und respektvoll zu handeln.

Liebe Erwachsene...

Speziel im Juniorenbereich wurde vor knapp zwei Jahren in diesem Bereich eine Flyer-Aktion "Liebe Erwachsene..." gestartet welche danach auch vom FC Aarau und FC Baden, den Team Aargau Partner übernommen wurde.

Seite 1
Seite 2

Verhaltenskodex

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern, Trainern und Verein ist Grundlage für eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit im Sinne des FC Wohlen. Eltern, Trainer und Verein verstehen sich als Partner, die ein gemeinsames Ziel erreichen wollen:

die optimale, sportliche Ausbildung der Kinder/Jugendlichen und Erfolg für die Mannschaft.

 

 

Eltern sind ein bedeutendes Bindeglied zwischen den Mannschaftsverantwortlichen und den Spielern. Ihre Meinung und der vertrauensvolle Austausch zwischen ihnen und den Verantwortlichen sind uns wichtig. Sportliche Belange und mannschaftsinterne Maßnahmen liegen jedoch ausschließlich im Verantwortungsbereich des Trainers. 

Damit wir die o.g. Anforderungen und Zielsetzungen gemeinsam erreichen können, haben wir einen Verhaltenskodex für Eltern geschaffen. Der Verhaltenskodex für Eltern und Erziehungsberechtigte ist für Funktionäre, Trainer und Spieler gleichermassen verbindlich. 

 

Hier können Sie den Eltern-Kodex auch hochladen.