FC WOHLEN – FC CHIASSO 3:4

Drei Tore geschossen, gut gekämpft, aber ...

Samstag,07. März 2018

Stadion Niedermatten, Wohlen

Zuschauerzahl: 428

 

Unglaublich, eigentlich. Da schiesst unser Team vor eigenen Publikum an diesem angenehmen Frühlingsabend zu Hause drei Tore. Und am Schluss ist es wie so häufig in dieser Saison: Aufs Punktekonto kann wieder nichts geschrieben werden. Schade, wirklich sehr schade. Sowie, mit blau-weisser Brille betrachtet, tatsächlich auch unverdient. Aber am Schluss zählt halt allein das Resultat. Die starke kämpferische Leistung und das streckenweise wirklich gute Spiel unseres jungen Teams wurde einmal mehr nicht belohnt. Den Gast aus dem Südtessin freuts umsomehr, dass er mit drei zusätzlichen Punkten im Gepäck zurück ins Tessin reisen durfte.

 

Die Äbtestädter haben einen Lauf ...

Am kommenden Sonntag ist der „andere“ FCW (neben Winterthur) im Stadion Niedermatten zu Besuch. Der FC Wil spielt bisher eine starke Rückrunde und musste sich – neben vier Siegen und drei Unentschieden – nur gerade in der letzten Runde einmal gegen den Leader Xamax Neuchâtel knapp geschlagen geben. So gesehen sind die St. Galler beim Zusammentreffen in Wohlen in der Favoritenrolle.

 

Aber – trotz punktemässiger „Erfolgslosigkeit“ – das Team von Cheftrainer Ranko Jakovljevic hat bereits mehrfach und vor allem gegen „Grosse“ gezeigt, dass es so weit von den scheinbar übermächtigen Mannschaften gar nicht entfernt ist. Irgendeinmal wird sich der unermüdliche Einsatz doch auszahlen müssen und sich das Glück auf „unsere“ Seite schlagen. Warum nicht genau jetzt, am kommenden Sonntag?

 

Wir glauben daran. Zusammen sind wir stark: HOPP WOHLEN!